Fuss-Workshop

Exklusive Workshops für jeden Fuß-Profi

Exklusive Workshops in kleinem Kreis gewährleisteten ein effektives Lernen und Arbeiten zum direkten Nachmachen und Umsetzen in der Praxis.

Samstag, 13.04.2019

10:30 - 12:30 Uhr

Punktuelle Massagegriffe für stimmige Fußmassagen
Referentin: Ursula Maria Schneider, www.drehpunkt-fuss.de
Kosten: 40,00 €

Sie sind Fußspezialist mit Leib und Seele und verwöhnen Ihre Kunden auch gerne mit einer Fußmassage? Doch welche soll es sein? Setzen Sie auf Ihre gewohnten Fußmassagen und bereichern Sie diese durch neue Massagegriffe, die Sie in Ihre Wellness-Massage mit einbinden und im Workshop praktisch üben können. Hierfür benötigen Sie kein zusätzliches Werkzeug außer Ihren Händen. Dazu gibt es noch eine kleine Ölkunde, denn nicht jedes Öl eignet sich für jede Massage. Lassen Sie sich überraschen und überraschen Sie Ihre Kunden, z.B. auch mit der ganz besonderen Energieaktivierung - dem indianischen Energieschub.


 

 

14:00 - 16:00 Uhr

Unterstützung mit der Fußreflex im "Auf und Ab" des Lebens
Referentin: Elisabeth Pfau
Kosten: 40,00 €

Dass sich das Bild des ganzen Menschen in unseren Füßen widerspiegelt, ist vielen bekannt. So kann auch der ganze Mensch in verschiedensten Lebensphasen und Situationen durch die Reflexzonenmassage am Fuß Hilfestellung erfahren. 
Sie werden in dem Workshop mit Elisabeth Pfau einen Überblick bekommen, wo welche Zonen zu finden sind und wie Sie Ihre Klienten durch eine Fußreflexbehandlung unterstützen und begleiten können.
Mit entspannenden oder anregenden Grifftechniken gilt es, im praktischen Arbeiten in Zweiergruppen im wahrsten Sinn des Wortes „Fuß zu fassen“ und so bereits erste Griffe zu erlernen, die in die Behandlung zu Hause einfließen können. 

Bitte beachten Sie, dass Sie zu diesem Workshop die Füße frei machen müssen, da an ihnen geübt wird.

 

Ergänzen Sie diesen Workshop mit dem Kongressvortrag von Frau Hanne Marquardt "Fußreflex in jedem Lebensalter"

Datum: Samstag, 13.04.2019

Uhrzeit: 10:30 - 12:30 Uhr


 

Sonntag, 14.04.2019

14:00 - 16:00 Uhr

Der Hallux valgus - Konservative Therapiemöglichkeiten?
Referent: Jörg Halfmann
Kosten: 40,00 €

Der Hallux valgus ist eine der häufigsten Veränderungen im Bereich der Zehen. Fast jeder 5. Mensch über 50 Jahren in Deutschland leidet unter Hallux valgus Beschwerden, mit steigender Tendenz. Mittlerweile sind auch Kinder und Jugendliche von der Erkrankung betroffen.
Die Patienten reagieren zumeist mit Verunsicherung, vor allem auch in Hinblick auf mögliche operative Maßnahmen, die bevorstehen können.
Umso wichtiger ist es, das Erkrankungsbild hinsichtlich konservativer Therapiemöglichkeiten genauestens zu kennen, um den Patienten umfassend informieren und beraten zu können.



 

 

 

 

zu den Kongressvorträgen                                 zum Aktionspunkt FUSS​​​​​​​